• Flamingos-Bild
  • Flamingos-Bild
  • Und wir drucken nicht nur Magenta!

Newsflash

Die Ulenspiegel-Klima-Initiative

Ab 1. Januar 2016 werden wir unsere komplette Produktion und unseren Standort Co2-neutral gestalten. Maßnahmen zur Co2-Vermeidung, z.B. Strom aus Wasserkraft, Energierückgewinnung, Verwendung energiesparend hergestellter Produkte und Hilfsstoffe, sind bei uns schon seit langem im Unternehmen implementiert.

Weiter lesen…

Energie-Genossenschaft Fünfseenland

Frischer Wind für die Energiewende in der Region Starnberg-Ammersee

Seit zehn Jahren gibt es den Energiewendebeschluss im Landkreis Starnberg. Um diesen auch in die Tat umzusetzen, gründeten engagierte Bürgerinnen und Bürger vor vier Jahren die Energie-Genossenschaft Fünfseenland eG.

Weiter lesen…

Recyclingpapier – Gut fürs Klima!

Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ist ökologisch unschlagbar, denn es garantiert massive Einsparungen an Energie, CO2 und Wasser. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des unabhängigen Heidelberger Instituts für Energie- und Umweltforschung (IFEU). Im Auftrag der Initiative Pro Recyclingpapier erstellte das Institut eine umfangreiche Umweltbilanz zur Produktion von Papieren.

Weiter lesen…

Zwei Hände, zehn Finger – die magische Grenze der natürlichen Zahlen

Zehn Ausgaben unseres Druckfrisch haben wir mittlerweile zur Gestaltung außer Haus gegeben. Wir stellen einer mit uns partnerschaftlich verbundenen Designagentur unser Text- und Bildmaterial zur Verfügung. Wir machen keine Gestaltungsvorgaben sondern freuen uns auf einen intensiven Austausch zwischen Kreation und Produktion.

Weiter lesen…

Das Glück liegt im Teilen, nicht im Haben

Hans Joachim Schellnhuber, Präsident des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, hat Anfang Oktober in München über die Forschungsergebnisse des Instituts zu den Folgen des Klimawandels referiert und beendete seinen Vortrag mit der überraschenden Feststellung, dass Glück nicht im Haben liege, sondern im Teilen.

Weiter lesen…

Partnerspiegel

  • Bioculture GmbH
  • Andreas Linke
  • Christoph Bückers
  • Birgit Zipfel
  • Dietlind von Lassberg
  • Barbara Mittlmeier
  • Bioculture GmbH

    Als Designagentur für umweltbewusstes Marketing arbeiten wir besonders gerne mit ökologisch glaubwürdigen Partnern. An der Druckerei Ulenspiegel schätzen wir deren Kompetenz in umweltbewusster Druckproduktion, in Recycling-Papierqualitäten und ökologischen Druckfarben. Für uns und unsere Kunden ist es wichtig, dass die technische Ausstattung einer Druckerei auf einem sehr hohen ökologischen Niveau gehalten wird und ökologische Druckinnovationen in die Tat umgesetzt werden. Mit Ulenspiegel verbindet uns eine langjährige Partnerschaft, denn das Team überzeugt auf ganzer ökologischer Linie, weiß Rat, hält Wort, setzt sich für Qualität ein und findet immer eine Lösung. Wir sind froh, dass es die Umweltdruckerei Ulenspiegel gibt und sie mit gutem Vorbild vorangehen.

    Henriette Lorko und Robert Klosko,
    bioculture - umweltbewusstes marketing
    www.bioculture.de

  • Andreas Linke

    Bis 2006 habe ich Andechs und Machtlfing – obwohl seit vielen Jahren im Südwesten Münchens beheimatet – hauptsächlich als Wander- und Radlausflugsziel samt allseits bekannter Klostergastronomie assoziiert. Dass in Andechs nicht nur gutes Bier und Molkereiprodukte zu haben sind, erfuhren wir 2006 bei der Entwicklung einer bayernweiten Wanderausstellung mit dem Titel „Klima schützen kann jeder!“ für die Verbraucherzentrale Bayern. Als es um die Auswahl der Druckerei ging, sagte mir der Kunde, dass als Druckpartner aus ökologischen Gesichtspunkten bereits Ulenspiegel Druck in Machtlfing ausgewählt wurde. Das beim Adjektiv „ökologisch“ aufkeimende leichte Unbehagen in Punkto der zu erwartenden Druckqualität wich im Laufe der folgenden Zusammenarbeit schnell der Erkenntnis, dass es sich bei Ulenspiegel nicht nur beim Umweltmanagement um leidenschaftliche „Überzeugungstäter/innen“ handelt, sondern vor allem auch bei der Druckqualität und der zuverlässigen und termingerechten Auftragsabwicklung. Nach den bisherigen Erfahrungen und vielen interessanten Gesprächen mit den Verantwortlichen bei Ulenspiegel über das Thema CO2-freie Druckproduktion und betriebliches Umweltmanagement, werden wir das Label „klimaneutral gedruckt“ wirklich nur noch dann kommunizieren, wenn von uns beauftragte Druckereien eine Co2-freie Druckproduktion konsequent umsetzen und nicht nur mit Zertifikaten handeln, um damit das eigene Image und das ihrer Auftraggeber aufzupolieren.

    Andreas Linke,
    Worm & Linke, München

  • Christoph Bückers

    Wir kennen die Druckerei Ulenspiegel als eine Firma der gelebten Werte. Einerseits in ihrem Umweltengagement mit vielen ökologischen Ansätzen im Detail (Alkoholfreies Drucken, Strom aus Wasserkraft aus Oberbayern, Partner für die Region) und andererseits als Firma die zeigt, dass ökologisches Drucken nichts mit blassen Farben auf grauem Papier zu tun hat. Qualität steht immer an erster Stelle und einige Mängel an Produkten, die man mit „ein Nichtdrucker sieht das sowieso nicht” beruhigt hätte ausliefern können, wurden konsequent bereinigt und oftmals neu produziert. Dabei ist der Anspruch an sich selbst genauso hoch wie der Anspruch an die Lieferanten. Stets geprägt von dem Ziel dem Endkunden ein optimales Produkt zu liefern. Ulenspiegel - eine Firma für die wir gerne arbeiten, manchmal anstrengend und fordernd aber immer ein Partner. - und was mich besonders freut, eine Firma in der Menschen arbeiten, die erlebbar werden, - mit Ecken und Kanten, aber auch mit tiefen Gesprächen, mit Lachen und Ärgern - nicht aalglatt, sondern mit Profil und markant.

    Christoph Bückers,
    Diegmann Bückers GmbH
    Industrielle Buchbinderei & Bookstation GmbH

  • Birgit Zipfel

    Umweltfreundlich drucken und keine Abstriche bei der Ästhetik machen müssen, geht das überhaupt? Nein, geht gar nicht. Dieser Anspruch führt direkt in die Katastrophe. Unsere sehnlichst erwartete, frisch aus der Druckerei gelieferte Erstausgabe des Magazins GRÜEN sah einfach nur fürchterlich aus. Der Titel in falschen Farben, das ganze Druckbild verwaschen und mit weißen Schlieren durchsetzt. Unsere Idee, eine hochwertige Anmutung durch die Verwendung gestrichenen Papiers zu erreichen und trotzdem Umweltpapier und ökologische Druckfarben zu nutzen, schien gescheitert.

    Zum Glück hat die Druckerei Ulenspiegel beim Neudruck gezeigt, dass beides eben doch zusammengeht. Alle sechs Ausgaben unseres grünen Mitgliedermagazins hat sie in höchster Qualität umweltfreundlich für uns gedruckt. Sonderwünsche, wie das Einheften von Sonderseiten in Brailleschrift, kein Problem. Wir hoffen, wir können unser Magazin nach dem Wahlkampf wieder aufleben lassen. Wer es dann druckt ist für uns keine Frage. Hochwertig und Nachhaltig - bei Ulenspiegel geht das eben zusammen.

    Birgit Zipfel,
    stellv. Geschäftsführerin
    BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
    Landesverband Bayern

  • Dietlind von Lassberg

    Ulenspiegel ist ein bisschen anders: Das Gefühl hatte ich bei meinem ersten Kontakt gespräch mit Guido Schmidt vor ca. zehn Jahren – damals noch im Besengaßl, in den verwinkelten Räumen der alten Andechser Molkerei. Guido Schmidt trug einen schwarzen Schlapphut.
    Das Gefühl habe ich auch heute noch in den schönen Räumlichkeiten auf dem ehemaligen Bauernhof der Familie Popp in Machtlfing.
    Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung setzt sich ein für mehr Nachhaltigkeit beim Reisen. Unsere „SympathieMagazine“ informieren über gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Gegebenheiten im Urlaubsland und wollen anregen zu einem möglichst
    umweltfreundlichen und sozialverantwortlichen Reiseverhalten. So haben unsere beiden Firmenphilosophien von Anfang an zusammengepasst: Umweltfreundliche, nachhaltige Prinzipien sind oberstes Gebot bei Ulenspiegel – und sie sind Lebenseinstellung aller Mitarbeiter. Diese Lebenseinstellung spürt der Kunde - beim Beratungsgespräch, beim Kontakt mit den Mitarbeitern der Druckvorstufe,
    bei der Qualität der Druckerzeugnisse. Sicher: Qualität hat ihren Preis – doch den ist man als Kunde gerne bereit zu zahlen, wenn man sich rundherum gut beraten und betreut fühlt und das Produkt am Ende qualitativ „stimmt“. Das ist Ulenspiegel wichtig - und
    das ist uns als Kunde wichtig. Wie Ulenspiegel wirklich „tickt“ versteht man wohl erst, wenn man eines der legendären Ulenspiegel-Feste
    besucht hat: Waschbrett, Mundharmonika, Saxophon - Freude, Lässigkeit, Lebenslust. Als Kunde hat man das Gefühl: Ein bisschen „Free Beer and Chicken“ schwingt auch im Ulenspiegel-Arbeitsalltag immer mit.

    Dietlind von Lassberg,
    Stellvertr. Vorsitzende Studienkreis für Tourismus
    und Entwicklung e.V.

  • Barbara Mittlmeier

    Seit 5 Jahren lassen wir sämtliche Druckerzeugnisse von Hauser Exkursionen bei Ulenspiegel fertigen. Das hat viele gute Gründe. Was ich besonders schätze, ist die Professionalität von Ulenspiegel und die Zuverlässigkeit. Nicht nur in diesen Punkten passen Hauser Exkursionen und Ulenspiegel gut zusammen. Auch die Firmenphilosophien stimmen überein: Beide Firmen haben sich anspruchsvollen CSR-Richtlinien verpflichtet. Die klimafreundlichen und ökologisch sauberen Produkte von Ulenspiegel sind die perfekte Ergänzung
    zu den Umweltstandards bei Hauser Exkursionen. Und ganz persönlich schätze ich die partnerschaftliche und menschliche Art der Zusammenarbeit mit dem Ulenspiegel-Team. Ulenspiegel macht alles möglich, auch wenn es einmal eilt.

    Barbara Mittlmeier,
    Marketingleiterin Hauser Exkursionen
    International

Quick Links

Kontakt

Ulenspiegel Druck
GmbH & Co. KG

Birkenstraße 3
82346 Andechs
Tel.: 08157 / 99 75 9 – 0
Fax: 08157 / 99 75 9 - 22
mail[at]ulenspiegeldruck.de

Social Media

Empfehlen Sie uns weiter:

  Xing 

  Twitter 

  Facebook